Mutterkindpasshülle mit selbst bedrucktem Stoff nähen

von | Mai 13, 2021

Der Mutterkind Pass ist schon bevor der kleine Liebling zur Welt kommt ein ständiger Begleiter. Danach auch noch viele Jahre und beinhaltet alle wichtigen Informationen zu eurem Baby. Wie schön, wenn dieser Lebensbegleiter persönlich gestaltet wird. Das ist ganz einfach, wenn ihr mithilfe des Kreativ-Stoffs, einem Foto und den Daten eures Babys eine Mutterkind Pass Hülle näht.

Das Material

Der Kreativ-Stoff von Prym, den ihr mit einem Tintenstrahldrucker bedrucken könnt, hat uns auf die Idee gebracht, eine ganz persönliche Mutterkind Pass Hülle zu gestalten. Dieser Stoff ist aus Baumwolle, mit 30 Grad waschbar, hat die Größe A4 Format und ist mit einer Trägerfolie beschichtet, damit er einfach zu Hause bedruckt werden kann. Nach dem Bedrucken kurz trocknen lassen, dann den Stoff von der Folie abziehen und das gedruckte Foto wie einen normalen Stoff weiterverarbeiten. Für die Innenseite haben wir einen uni farbigen Baumwoll-Stoff in der Farbe passend verwendet. Prymhändler findet ihr bei uns im Storefinder. Weiters braucht ihr eine Spule Nähgarn, Stecknadeln, ein Maßband und eine Schere. Alternativ zur Schere könnt ihr auch einen Rollschneider verwenden, da es nur weniger gerader Schnitte bedarf.

Eine genaue Auflistung der Materialien findet ihr wie immer unter dem Punkt Materialliste.

Die Anleitung

Ein Mutterkind Pass hat eine Größe von ca. 19 x 15,7 cm und daher haben wir unser Foto auf eine Größe von 20 x 16,7 cm (inkl. ca. 0,2 mm Steppkante) vorbereitet. An den Längsseiten braucht ihr noch jeweils 0,5 cm Nahtzugabe. In der Breite nützen wir die volle Länge des Kreativ-Stoffes und schneiden nichts weg. Am besten ihr druckt das Bild zuerst (auch in schwarzweis) auf ein Blatt Papier und überprüft die Größe und Positionierung. Wenn alles passt, wird der Kreativ-Stoff so in den Drucker eingelegt, dass die Stoffseite bedruckt wird.

Größe Mutterkind Pass: 19 x 15,7 cm
Größe Foto: 20 x 16,7 cm
Größe Stoffzuschnitt: 29,7 x 17,7 cm (1 x Kreativ-Stoff mit Foto bedruckt, 1 x Uni BW-Stoff)

Die Tinte kurz trockenen lassen und danach die Trägerfolie ablösen. Der bedruckte Stoff kann nun wie ein normaler Stoff verarbeitet werden. Wenn ihr den Kreativ-Stoff mit anderen Stoffen kombinieren wollt, solltet ihr alle Stoffe vor der Verarbeitung waschen.

Nun bezeichnet ihr an den Längsseiten ab dem Foto eine Nahtzugabe von 0,5 cm und schneidet entlang dieser Linie die Kante ab. Wenn ihr einen Rollschneider und ein Lineal zur Hand habt, könnt ihr diese Schnittkante gleich schneiden, ohne vorher die Linie zu markieren.  Genau in der gleichen Größe den unifarbigen Stoff zuschneiden (29,7 x 17,7 cm).

Nun legt ihr die beiden Stoffe so aufeinander, dass das Foto zum Uni Stoff schaut. Am besten steckt ihr euch die Kanten mit Stecknadeln zusammen, damit sie beim Nähen nicht verrutschen. Dann werden diese beiden Stofflagen in einer Nahtbreite von 0,5 cm zusammengenäht. Eine Öffnung von ca. 8 – 10 cm, zum Wenden, an der unteren Seite offenlassen.

Die Nahtzugabe an den Ecken schräg mit einer Schere abschneiden. Dann die Hülle durch die Öffnung auf die rechte Seite wenden. Die Kanten ausstreichen und die Ecken schön formen. Gegebenenfalls die Ecken mit einer Nadel oder Schere vorsichtig herausholen.

Wir haben unsere Bildgröße so vorbereitet, dass diese genau auf die Außenseite der Mutterkind Pass Hülle
passt. Daher schlägst du nun die beiden „weißen“ Seitenkanten genau am Ende des Fotos nach innen. Der Einschlag an jeder Längsseite beträgt ca. 4 cm – je nachdem wie dein Foto gedruckt wurde. Den Umschlag mit Stecknadeln fixieren.

Nun wird die Kante mit den eingeklappten Umschlägen am Rand entlang einmal komplett knapp abgesteppt und dabei auch die noch offene Wendeöffnung verschlossen.

Dieses Projekt entstand in Kooperation mit bellabunt

Die Videoanleitung

Folgt uns!

DSGVO

Melde Dich für unseren Newsletter an!

..und erhalte die neusten Trends und News rund um das Thema Handarbeit!

Du hast dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!