Tunesisches Häkeltäschchen

von | Jul 4, 2019

Ihr möchtet ein besonders Geschenk oder seid selbst auf der Suche nach einem kleinen passenden Täschchen für diverses Krimskrams, das sonst immer lose in der Tasche herumkugelt. Dann passt unser kleines Häkeltäschchen perfekt. Durch die Technik des Tunesisch Häkelns wird es sehr kompakt und stabil. Der Blickfang ist die Farbkombination, die wir mit dem Stoff der Innentasche abgestimmt haben und als frechen Kontrast könnt ihr für die Quaste noch eine ganz andere Farbe wählen.

Das Material

Zum Häkeln eignet sich Baumwollgarn sehr gut. Wir haben uns für Apollo von Elisa, mit einer Lauflänge von 125 Meter/50 gr. entschieden. Dieses Garn ist aus 100% gekämmter Baumwolle und in vielen tollen Farben erhältlich. Nähere Informationen zu dem Garn haben wir euch schon in einem separaten Baumwollgarn Blogpost zusammengeschrieben. Die zwei Farben haben wir passend zum neuen Gütermann Stoff aus der Serie „ring a roses – Unique“ gewählt. Diese einzigartige Stoffserie haben wir ebenfalls schon hier für euch präsentiert. Für unser Täschchen, das ca. 16 x 12 cm groß wird genügt je ein 50g Knäuel pro Farbe. Gehäkelt haben wir mit einer 15 cm langen Tunesischen doppelseitigen Wollhäkelnadel von Prym in der Stärke 4. Als Verschluss dient ein Belco Kleiderreißverschluss in der gewünschten Farbe und Länge. Die Quaste haben wir mit dem Prym Love Tassel-Maker angefertigt. Weiters braucht ihr Stecknadeln, ein Maßband, Nähseide, Woll- und Handnähnadeln und natürlich eine gute Schere.

Eine genaue Auflistung der Materialien findet ihr wie immer unter dem Punkt Materialliste.

Die Anleitung

Diese beiden Muster haben wir für die Tasche verwendet:
Wabenmuster: 1 Grundstich und 1 linker Maschenstich im Wechsel in Dunkelblau, Rückreihe in Mintgrün
Einfarbiger Abschnitt: nur Grundstiche und die Rückreihe mit der gleichen Farbe

Von den beiden Farben, die ihr für das Häkeln verwenden möchtet, solltet ihr jeweils ca. 1/3
des Garns abwickeln, da beim Tunesisch Häkeln die Hin und Rückreihe in einem gearbeitet und daher von 2 Seiten Garn benötigt wird.

Wir häkeln das Täschchen in Runden und verwenden dabei den Tunesischen Grundstich und für das bunte Muster im Wechsel auch Tunesische linke Maschen. Unser Täschchen hat eine Größe von 16 x 12 cm. Ihr könnt die Größe natürlich beliebig verändern. Bitte beachtet, dass ihr dann entsprechend mehr Stoff zum Einfüttern bzw. eventuell auch eine andere RV-Länge benötigt. Wir haben 64 Luftmaschen gehäkelt (wegen dem Wabenmuster sollte es immer eine gerade Maschenanzahl sein) und schließen diese dann zu einem Ring. Dabei darauf achten, dass die Luftmaschenkette nicht verdreht ist.

Nun beginnt ihr mit einer Reihe im Tunesichen Grundstich (bei uns in Farbe Dunkelblau). Ihr stecht dabei in die hintere Querrippe der ersten Luftmasche, holt den Faden durch – die Schlinge bleibt auf der Nadel. Dann in die nächste Querrippe, den Faden holen und wieder auf der Nadel lassen. Es werden nun so viele Maschen aufgenommen, wie gut auf der Nadel Platz haben. Dann wird die Arbeit gewendet und ihr beginnt die Rückreihe mit dem abgewickelten Garn (in der ersten Reihe noch in Dunkelblau) von der anderen Seite. Durch die erste Masche zieht ihr eine Luftmasche, dann wird nochmals der Faden geholt und durch diese erste und die nächste Masche durchgezogen. Wieder den Faden holen und durch zwei Maschen ziehen …. solange wiederholen bis nur mehr 3 Maschen auf der Nadel sind. Nun wieder die Arbeit wenden und mit dem Grundstich weiter häkeln.

In der 2. Reihe wechselt ihr nun zum Wabenmuster: es wird nun in Farbe Dunkelblau eine Masche im Grundstich gearbeitet und eine Masche im linken Maschenstich: dazu legt ihr den Faden vor die Arbeit, stecht von rechts nach links unter den nächsten senkrechten Faden der Vorreihe, holt den Faden und zieht ihn durch. Diese Maschen sehen ähnlich wie links gestrickte Maschen aus und man sieht ein kleines Knötchen. Weiter mit einer Masche im Grundstich, dann wieder eine linke Masche – stets im Wechsel. Wieder so viele Maschen auf die Nadel nehmen, wie gut Platz haben. Dann die Arbeit wenden. Nun aber mit der Kontrastfarbe (in unserem Fall Mintgrün) die „Rückreihe“ abhäkeln.

In Runden weiter häkeln und darauf achten, dass nun jeweils auf eine Grundmasche der Vorreihe eine linke Masche kommt, dadurch entsteht das Wabenmuster. Wir haben ca. 6 cm im Wabenmuster gehäkelt.

Dann im Tunesischen Grundstich mit nur einer Farbe weiter häkeln. Wir haben 4 cm in Mintgrün und dann nochmals ca. 2 cm oder 3 Reihen in Dunkelblau gehäkelt.

Die Abschlussreihe besteht aus Kettmaschen. Das heißt ihr habt zu Beginn der Reihe nur eine Schlaufe auf der Häkelnadel, stecht in den nächsten senkrechten Faden ein und zieht den Faden durch diese beiden Schlingen durch. Wieder in den nächsten senkrechten Faden einstechen und durch diese beiden Maschen durchziehen. Dann werden alle Fäden auf der Rückseite vernäht und die untere Naht im Matratzen-Stich geschlossen.

Nun wird der Stoff für das Innenfutter im Bug gefaltet und mit 2 cm Zugabe zugeschnitten. Die beiden Seitennähte werden mit der Nähmaschine geschlossen und die ober Kante, wo der Reißverschluss eingenäht wird, wird ca. 2 cm nach innen gebügelt.

Nun befestigt ihr den Reißverschluss zuerst mit Stecknadeln und näht ihn dann mit kleinen Stichen an der oberen Kante fest. Am besten die Farbe des Nähgarns dem Häkelgarn anpassen, dann sieht man die Stiche kaum.

Dann wendet ihr das Häkeltäschchen, steckt es in das Innenfutter und zwar so, dass die rechte Stoffseite außen ist und näht nun die obere Stoffkante ebenfalls mit kleinen Stichen am Reißverschluss fest.

Für die Quaste haben wir die Farbe Orange genommen und eine 5 cm große Quaste mit dem Prym Love Tassel- Maker angefertigt. Diese wird dann am Anfasser des Reißverschlusses angebracht. Damit könnt ihr den Reißverschluss leichter öffnen und es ist auch noch dazu ein witzig dekorativer Hingucker.

Dieses Projekt entstand in Kooperation mit bellabunt

Die Videoanleitung

Jetzt auf Pinterest merken:

Melde Dich für unseren Newsletter an!

..und erhalte die neusten Trends und News rund um das Thema Handarbeit!

Du hast dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!