Spieleteppich to go

von | Sep 10, 2019

Eltern kennen das Problem. Man geht mit seinen Zwergen zu einem Familienessen oder einem netten Ausflug. Da muss man immer Spielsachen einpacken, die die Kinder gut beschäftigen und nicht zu viel Platz benötigen.

Tadaaaa, hier die Lösung: wie wäre es mit einem Verkehrsteppich inklusive Autogaragen, praktisch falt- und überallhin mitnehmbar?

Das Material

Ihr benötigt für das Projekt einen Baumwollstoff mit Straßenmotiv, als Innenstoff. Außerdem einen Stoff für außen, sowie für die Garagen. Um den Teppich voluminöser zu machen benötigt ihr Volumenvlies. Verschlossen wird die Rolle mit einem Klettband. Alle benötigten Materialien findet ihr im gutsortiertem Fachhandel, wie immer haben wir euch alle Artikel unter dem Punkt Materialliste zusammengefasst.

Die Arbeitsschritte

Zunächst alle Zuschnitte vorbereiten:
1x Außenstoff…………46cm x 63cm (Autos)
1x Innenstoff ………….46cm x 63cm (Straße)
1x Vliesline ……………46cm x 63cm
1x Autogaragen ……….24cm x 64cm (gelb)
2x Verschlüsse ………..12cm x 18cm (gelb)

Den Straßenstoff auf der linken Seite mit Vliesline nach Herstellerempfehlung verstärken. Stoffzuschnitt für die Autogaragen an der kurzen Seite falten, sodass ein Rechteck mit den Maßen 12cm x 64cm entsteht und dieses gut bügeln. Denn gut gebügelt ist halb genäht 🙂 Falte so auch die Stoffzuschnitte für die Verschlüsse an der schmalen Seite, es entsteht ein Rechteck mit den Maßen 6cm x 18cm. Wieder gut bügeln. Nun werden die Autogaragen vorbereitet. Zunächst wird die Mitte der schmalen Seite des Straßenstoffes ermittelt (=23cm) und mit einer Stecknadel fixiert. Von hier werden dann alle 7cm, sowohl nach oben, als auch nach unten, mittels einer Stecknadel Markierungen zur Orientierung gesetzt.

Dann wird der gefaltete, gelbe Stoff für die Autogaragen mit der offenen Seite an der schmalen Seite (46cm) des Straßenstoffes bündig angelegt und auch hier die Mitte mit der Stecknadel fixiert. Nun werden mit dem gelben Stoff 10cm Bögen von einer 7cm Markierung zur nächsten 7cm Markierung gelegt und mit dem Straßenstoff fixiert.

Wenn dies geschehen ist, kann man links und rechts von den 7cm Markierungen jeweils eine Naht entlang des gelben Stoffes setzen, am besten hierfür die einzelnen „Tunnel“ beim Nähen auseinanderdrücken. – die Autogaragen sind fast fertig! Zum Schluss noch die „Tunnel“ am 46cm Rand knappkantig festnähen, dafür immer bei jedem „Tunnel“ mittig eine kleine Falte legen und nähen und schon sind die einzelnen Autogaragen fertig.

Jetzt werden die Verschlüsse vorbereitet. Du nimmst dir einen bereits gebügelten gelben Stoff mit den Maßen 6cm x 18cm und klappst ihn wieder auseinander, jetzt kannst du eine Mittellinie erkennen und der Stoff wird somit in zwei Hälften gegliedert. Auf der einen Hälfte wird nun das Klettband mit den Haken mittig aufgesteckt (Achtung: ca 1,5cm von der Mittellinie entfernt) und mit einem Geradstich angenäht.

Dann faltest du das Stoffstück rechts auf rechts (Klettband sieht man nun nicht!) und nähst das Stoffstück an der langen offenen Seite und einer kurzen Seite füßchenbreit zusammen. Ich habe es an der geschlossenen langen Seite wiederholt, da es für mich so hübscher aussieht. Eine kurze Seite bleibt offen zum Wenden.

Nun kann die Nahzugabe zurückgeschnitten und der Verschluss gewendet werden, die Nahzugabe der kurzen noch offenen Seite wird ein wenig nach innen gestülpt und gebügelt. Dies machst du auch mit dem 2.Verschluss und dem Klettband mit dem flauschigen Teil.

Bevor wir nun alle Teile zusammenfügen wollen, müssen wir die Position des Verschlusses ermitteln. Hierfür legst du alle Lagen, also den Straßenstoff mit den Autogaragen und den Autostoff bündig zusammen. Daher du legst den Außenstoff mit der rechten Seite nach unten und dann den Innenstoff mit den Garagen mit der rechten Seite nach oben darauf. Die Garagen befinden sich auf meiner linken Seite. Nun werden auch noch die Garagen mit Spielzeugautos gefüllt, damit später die Verschlüsse optimal sitzen. Jetzt wird der Teppich von der rechten schmalen Seite nach links in drei Teile gefaltet und dies dann auch noch von oben nach unten gedrittelt zusammengerollt.

Jetzt werden die Verschlüsse mittig auf die zusammen gefalteten Lagen am Außenstoff mittig positioniert, markiert und so festgesteckt, damit der Verschluss am Ende gut schließt.

Danach wird alles wieder aufgerollt und der eine Verschluss am Außenstoff knappkantig rundherum festgenäht, somit ist auch die Wendeöffnung geschlossen.

Der 2.Teil des Verschlusses wird wie folgt angebracht: Der Innenstoff wird vor einem gelegt, der Verschlussteil wird zunächst an der zuvor ermittelten und markierten Stelle an der noch offenen Seite angelegt und auf den Innenstoff gekplappt. Der Klettteil sieht nun den Innenstoff an und wird an dieser Stelle knappkantig fixiert.

Zuletzt wird alles zusammengefügt. Dafür legst du den Innenstoff mit der rechten Seite vor dich. Wobei die leeren Garagen auf der linken Seite sind und der eine Teil des Verschlusses befindet sich unten links und ist auf die Garagen geklappt. Darauf legst du mit der rechten Seite nach unten den Außenstoff. Die Naht des Klettverschlusses befindet sich nun links oben und steckst alles fest. Nun nähst du alles einmal rundherum mit einem Geradstich füßchenbreit zusammen. Vergiss nicht an einer langen Seite eine ca 15-20cm große Wendeöffnung zu lassen!

Danach Nahzugaben zurückschneiden und alles wenden und die Ecken gut ausformen. Die Nahzugaben der Wendeöffnung werden nicht zurückgeschnitten sondern nach innen klappen und mit einem Matratzenstich geschlossen.

Und fertig ist der Auto-Verkehrs-Spieleteppich to go.

Melde Dich für unseren Newsletter an!

..und erhalte die neusten Trends und News rund um das Thema Handarbeit!

Du hast dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!