SnapPap Tasche nähen

von | Mai 3, 2018

Das Zubehör

Wir haben diese hübsche und vielseitig einsetzbare Tasche aus SnapPap genäht. Die Anleitung dazu findet ihr im Buch SnapPap kreativ – Ideen aus veganem Leder erschienen im CV Verlag. SnapPap ist aus der modernen Nähwelt schon gar nicht mehr wegzudenken. Durch seine hübsche Optik bieten sich unzählige kreative Möglichkeiten. Wir haben einen extra Blogpost verfasst, der euch Informationen zur Waschanleitung und einiges Wissenswerte mehr bietet.

 

Wir haben die Anleitung etwas abgewandelt und die Tasche kleiner gemacht. Für unsere Version benötigt ihr: 50 x 150 cm SnapPap, ein 3m langes Gurtband in 3cm Breite, einen Reißverschluss in 50cm Länge, Nähfaden, Schere, Maßband, Stecknadeln, Nähclips und eine Schnur und Bleistift für einen selbstgemachten Zirkel. Ihr findet eine Auflistung der Materialien wieder unter dem Punkt Materialliste.

Der Zuschnitt

Ihr benötigt:
2 Kreise mit 32 cm Durchmesser (Radius 16 cm) mit Fadenschlinge anzeichnen und Rand einzwicken
1 Rechteck 50 x 92,5 cm
Gurtband 3m

Die Anleitung

Nachdem ihr die Zuschnitte für die Tasche vorbereitet habt, beginnt ihr das Gurtband zu positionieren. Näht das Gurtband zuerst rechts auf rechts zusammen, so dass ihr eine lange Schlaufe habt. Dann messt ihr zunächst einmal die Hälfte der Längsseite eures rechteckigen Zuschnittes ab. Von dieser Markierung geht ihr je 30cm nach rechts und 30cm nach links und markiert auch diese Stellen wiederum. Nun messt ihr 12cm von der äußeren Kante hinein. In diesem Bereich näht ihr das Gurtband an euer Schnittteil an.

Das Gurtband näht ihr am Rand mit einem „Rechteck“ (ca. 3 cm – 4 cm) in dem sich in der Mitte ein X befindet fest, damit hält das Gurtband besser und stabiler an eurer Tasche. Am besten seht ihr in unserem Video, wie ihr diesen Arbeitsschritt macht.

Nun kann auch schon der Reißverschluss eingenäht werden. Dafür wird die äußere Kante ca. 1,5 cm nach innen gebogen und den Reißverschluss daran annähen.

Die Seitenteile der Tasche werden nun mit den Nähclips an der Tasche fixiert und festnähen. Damit ihr die Weite der Seitenteile gut an der Tasche fixieren könnt, solltet ihr die Kreise ca. 1cm tief und im Abstand von 1cm einschneiden. Beim Nähen streift die entstehenden Falten mit den Fingern aus.

Nun wird die Tasche befeuchtet, damit sie sich leichter wenden lässt.

Wenden und fertig :-)

Dieses Projekt entstand in Kooperation mit bellabunt

Die Videoanleitung

Folgt uns!

Melde Dich für unseren Newsletter an!

..und erhalte die neusten Trends und News rund um das Thema Handarbeit!

Du hast dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!