Häkeln für Frühchen mit Anleitung

von | Jul 23, 2019

Habt ihr schon mal vom Wohltätigkeitsprojekt gehört bei dem kleine Oktopusse für Frühchen gehäkelt werden? Uns hat dieses Projekt wirklich unglaublich berührt. Wir hoffen über unsere Community finden sich Helfer die gerne Oktopusse häkeln und somit Frühchen und ihren Eltern Kraft und Mut für ihren schweren Start ins Leben geben.

Was hat es mit dem Projekt auf sich?

Das Projekt entstand in Dänemark. Eine Mutter häkelte einen Oktopus für ihr Baby und legte es in dessen Inkubator. Sofort hielt sich dieses an den Tentakeln fest, die Herzfrequenz verbesserte sich. Nun war das Frühchen nicht mehr alleine, es hatte einen kleinen Freund bei sich, die Tentakeln erinnern es an die Nabelschnur im Mutterleib. Das Projekt erstreckt sich mittlerweile von Dänemark aus über mehrere Länder in Europa, wie Polen, Frankreich, Österreich und Deutschland, ebenso hat es in den USA und Kanada gestartet.

Wie kann ich helfen und mitmachen?

In diesem Flyer findet ihr alle Informationen zum Projekt. Folgt außerdem unbedingt der Facebook Gruppe Oktopus für Frühchen Österreich für weitere Informationen. Wichtig ist, dass verschiedene Krankenhäuser unterschiedliche Vorgaben für die gehäkelten Oktopusse haben, daher informiert euch bitte ausführlich. Für alle Oktopusse gilt: sie müssen aus 100% Baumwolle bestehen und gasiert sowie mercerisiert sein. Wir haben euch vor einiger Zeit bei uns am Blog das Baumwollgarn Apollo vorgestellt. Dieses ist optimal für die kleinen Helfer geeignet, da das Garn auch noch speichelecht und zertifiziert ist. Im entsprechenden Blogpost findet ihr die Farbauswahl und eine Auflistung an Fachhändlern die das Garn führen. Lest auf jeden Falls auch noch diese wichtigen Informationen.

Die Anleitung

Hier findet ihr die Grundanleitung für einen Oktopus

Wir würden uns wirklich freuen, wenn ihr das Projekt unterstützt!

Melde Dich für unseren Newsletter an!

..und erhalte die neusten Trends und News rund um das Thema Handarbeit!

Du hast dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet!